Ausgewählte Blindtexte Schnipsel, Stammtischparolen, Zettel u.a. –



27.02.11

Serie Ausstellungsbesprechnungen : "ALEX KATZ. Prints, Paintings, Cutouts.", Kunsthalle Würth, Schwäbisch Hall, 5. Oktober 2010–3. April 2011

… nu ja … (erster Eindruck)

Resumée: Feingeist (als Beleidigung)

GraphicDesigner (Beschreibung)

hat wohl jede Menge Assistenten (Verdacht I)

Würth kauft am Liebsten Sonderangebote (Verdacht II)

n paar gute, kleine Portraits, unten in der letzten Ecke (man muß zeigen, was man hat (Verdacht III)) (Versöhnung)

gut, dasses keinen Eintritt gekostet hat (Resumée II)

Warum verkauft der eigentlich nicht noch Schrauben da in seiner Kunsthalle? (stetig wiederkehrende Frage)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen