Ausgewählte Blindtexte Schnipsel, Stammtischparolen, Zettel u.a. –



26.01.10

"Rolling Stones sind keine Angestellten"

(soso)

... und müssen deshalb an die künstlersozialkasse berappen ...

"Ob die Bandmitglieder tatsächlich demnächst Leistungen der deutschen Künstlersozialversicherung in Anspruch nehmen können, ist nicht bekannt. Es nicht auszuschließen, dass sie bereits anderweitig gegen Altersarmut abgesichert sind oder ohnehin vorhaben, bis zum "Umfallen" durch die Welt zu touren."
http://blog.beck.de/trackback/29557
(©scherl is powered by)
©scherl.shirts - direkt vom tshirt-papst
– Auch für Ungläubige! –

* Einzigartig – Habt nur ihr! *
100% handbemalt – 100% Dein shirt – 100% ©scherl.shirts
https://www.fb.com/scherl.shirts
* * *

1 Kommentar:

  1. So wird es uns auch gehen. Dass ist der Mist mit diesen künstlerischen Berufen. Rente is nicht :-P

    AntwortenLöschen